Endlich durften wir am letzten Ferienwochenende eine stark vermisste Tradition unseres Vereins wiederbeleben: unser jährlicher Kinderausflug!

Schnell war es im Vorstand beschlossen, dass wir zum Auftakt wieder nach Tripsdrill fahren mit unseren Kindern ab 8 Jahren, da hier Fahrspass für alle geboten wird. Der Bus wurde bestellt, die Einladungen ausgegeben, die Anmeldungen angenommen, modern über unsere Homepage.

Das Wetter spielte auch mit. Trotz vorhergesagtem Regenwetter blieb es trocken, bis auf die letzte halbe Stunde vor der Rückfahrt. Und Dank der Wettervorhersage war der Park nicht so stark frequentiert, was die Wartezeiten an den Fahrgeschäften angenehm verkürzte. 

 

 

Ab dieser Woche bieten wir wieder allen Interessierten den Einstieg in die faszinierende Welt des traditionellen Karate. 

Drei Kurse stehen noch zur Auswahl:

Kinder: 8-12 Jahre

Erwachsene und Jugendliche: ab 13 Jahre

Und ganz neu kommt dieses Mal ein Kurs speziell für die Familie dazu. Hier dürfen Eltern gemeinsam mit ihren Kindern ab acht Jahren bei uns ins Karate einsteigen. Egal, ob nur Mama oder Papa gemeinsam mit dem Kind eine neue Sportart kennenlernen wollen, zusammen Zeit verbringen, oder die ganze Familie. Bei uns seid Ihr gut aufgehoben!

Nicht nur Anfänger sind bei uns willkommen, auch der Wiedereinstieg ins Karate wird Euch bei uns leicht gemacht, herzliche Aufnahme, gemeinsames Training, gemeinsame Aktivitäten bringen die Menschen schnell in unserem Verein zusammen.

Kontaktiert uns gerne über unseren 1.Vorstand Michael Klein: 0171-4365593 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

Ein Konzept, dass die SKA Germersheim nun schon seit einigen Jahren forciert, bewährt sich. Auch bei dem diesjährigen Trainingslager durften Karateka der SKA gemeinsam mit Freunden aus anderen Teilen Deutschlands und Litauens in kleinem Rahmen trainieren.

Mit viel Liebe fürs Detail, viel Geduld, die Techniken zu verbessern und im Partnertraining zu üben, konnten Markus Gutzmer und Michael Klein uns wieder viel mitgeben für unser Training im Heimatdojo. Markus Gutzmer brachte uns die Kata Suparinpei in der Shotokan Version mit für die Oberstufe und in der Unterstufe wurden verschiedene Heran Katas geübt. Michael Klein übernahm das Kumitetraining auf dem Samstagslehrgang. Das komplette Training war eine große Herausforderung, nicht nur für die körperliche Kondition, sondern auch für die Aufmerksamkeit. Es gab sehr viele neue Eindrücke zu verarbeiten, neue Dinge zu lernen und aufzunehmen. 

Zwei der Teilnehmer legten zum Abschluss am Samstag auch ihre Prüfung zum 3.Dan erfolgreich ab.

Danach freuten sich alle auf den Grillabend in gemütlicher Runde als Abschluss des Lehrgangs und der erfolgreichen Kyu- und Dan-Prüfungen. 

Am Sonntagmorgen durften die verbliebenen Karateka noch einmal in die Halle. Abhärtungstraining und Selbstverteidigung gegen Messerangriffe standen auf dem Programm. Zum Abschluss durften jede/r noch eine Sache zeigen, die sie/er an dem Wochenende gelernt hatte. 

Das TJH Annweiler betreute uns wie gewohnt hervorragend und für das nächste Trainingslager im Sommer 2023 ist schon reserviert.

Die letzte Woche vor den Ferien hatten unsere Trainer noch einmal vollgepackt mit Überraschungen. Zum Einen nutzten am Mittwoch 16 Karateka die Chance noch die nächste Prüfung zu machen, zum Anderen war das Freitagstraining komplett umgestellt worden.

Die Pause zwischen den ersten beiden Trainings wurde verlängert und der Eiswagen von Elio Eis stand für unsere Minis und Kinder bereit, um alle mit einer kleinen Erfrischung an diesem heißen Freitag zu versorgen.

Für das Kinder- und Erwachsenentraining hatte sich unser Vorstand etwas ganz besonderes ausgedacht. Zwei Trainer vom Judomaxx in Speyer waren eingeladen und gaben uns einen Einblick in das Judotraining. Was können wir machen, falls wir dann doch einmal zu Boden gehen, wie können wir uns befreien oder einen Gegner fixieren, damit er uns nicht weiter angreifen kann. Ein insgesamt sehr schöner Abschluss vor den Sommerferien.

 

 

Ich bin an Karate-Training interessiert. Was muss ich tun, um bei der SKA Germersheim Mitglied zu werden?

 

1.Ich habe keine Vorkenntnisse

Für Interessierte ohne Vorkenntnisse bieten wir in der Regel zweimal pro Jahr (März bzw. Sept./Okt.) einen Anfängerkurs an. Hier besteht zunächst die Möglichkeit, sich zu informieren und anschließend in einem zweiwöchigen kostenlosen Probetraining „Karate-Luft“ zu schnuppern und sich dann zu entscheiden. Alles weitere erklärt  dein Trainer/ deine Trainerin im Training. Probiere es einfach aus!

Bei Interesse kannst Du uns jetzt kontaktieren. Rechtzeitig vor Kursbeginn  erhältst Du dann deine persönliche Einladung zum nächsten Kurs.

 

2.Ich habe Vorkenntnisse

Du hast vor einiger Zeit mit Karate aufgehört und möchtest nun wieder einsteigen? Oder Du willst aus persönlichen Gründen den Verein wechseln? Wenn Du bereits Vorkenntnisse hast, kontaktiere uns jetzt und vereinbare einen Termin für ein Probetraining bei uns. Im Gespräch finden wir gemeinsam entsprechend deinem Können die richtige Gruppe für dich.

Alles weitere erklärt dir dein Trainer/deine Trainerin im Training.

 

Werde Teil der Shotokan Ryu Karate Do Akademie Germersheim! Wir freuen uns auf dich!

 

Ansprechpartner:

Michael Klein

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: '0171 4365593